Was hilft gegen Haarausfall?

Erfahrungsberichte, Infos und Mittel gegen Haarausfall

Volumenshampoo hilft bei Haarausfall und dünnem Haar

– Veröffentlicht in: Welches Shampoo hilft gegen Haarausfall?

Ein erfolgreicher Trick: Volumenshampoo bei Haarausfall und dünnem Haar verwenden, um mehr Fülle zu erzeugen!

Eigentlich ist Volumenshampoo für sehr feines Haar gedacht, das manche Menschen von Natur aus besitzen. Es hat den Anschein, als würden weniger Haare wachsen. Dabei ist es nicht die Haarmenge, die das Haar so dünn aussehen lässt, sondern es liegt am Durchmesser der Haare, der je nach Typ stark variieren kann.

Normalerweise beträgt der Durchmesser eines Haares zwischen 0,05 bis 0,08 mm. Dünne Haare bringen es dagegen manchmal nur auf 0,03 bis 0,04 mm. Von einer wallenden Mähne kann bei solchen Haaren keine Rede sein. Wenn es dem Haar an Fülle fehlt, hängt jede Frisur schlaff und kraftlos herab. Außerdem lassen sich besonders dünne Haare nur äußerst schwer in Form bringen.

Zum Glück haben die Hersteller von Shampoos mittlerweile spezielle Produkte entwickelt, die den gesamten Haarschopf üppiger aussehen lassen. Es hat sich gezeigt, dass sich ein Volumenshampoo bei Haarausfall ebenfalls gut eignet, damit das dünn gewordene Haar optisch kräftiger erscheint.

Die Wirkungsweise von Volumenshampoo

Jedes Shampoo besteht aus waschaktiven Substanzen, die die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzen. Damit lassen sich Schmutz- und Fettartikel besser von den Haaren und von der Kopfhaut lösen. In den Volumenshampoos besitzen die Tenside zusätzlich eine volumenbildende Wirkung.

Das heißt, sie sorgen dafür, dass die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen mehr Abstand zueinander halten, was den gesamten Haarschopf fülliger aussehen lässt. Dieser Effekt trägt zu einer Verbesserung des persönlichen Erscheinungsbildes bei, deshalb ist häufig auch von einem Haarlifting die Rede.

Der Gebrauch von Volumenshampoos bei schütterem Haar

Bei Bedarf lässt sich ein Volumenshampoo auch bei Haarausfall und dünnem Haar anwenden und bringt einen deutlich sichtbaren Erfolg. Das Volumenshampoo trägt allerdings nicht zu einer Aktivierung des Haarwuchses bei. Der Haarausfall lässt sich mit diesen Produkten nicht stoppen.

Die Verwendung eines Volumenshampoos dient lediglich der kosmetischen Verschönerung. Die Wirkung hält zudem nur maximal bis zur nächsten Haarwäsche an. Kommt dann ein anderes Shampoo zum Einsatz, tritt das lichte Haar wieder vermehrt in Erscheinung.

Welches Volumenshampoo eignet sich am besten?

Der Handel bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Volumenshampoos an. Damit das Spezialshampoo auch wirklich seinen Zweck erfüllt, muss es den Haaren restlos das Fett entziehen, was die Haare stark beansprucht. Als Gegenmaßnahme fügen die Hersteller Pflegestoffe hinzu, die zwar für Geschmeidigkeit und Glanz sorgen, aber die Haare gegebenenfalls wieder schwerer machen, was die Haarfülle wiederum vermindert.

Ein Volumenshampoo kann deshalb bei verschiedenen Personen zu unterschiedlichen Resultaten führen. Falls ein Erzeugnis nicht zufriedenstellt, muss das nicht zwangsweise für die gesamte Produktpalette gelten. Es lohnt sich deshalb das Ausprobieren von mehreren Volumenshampoos.

0 Kommentare… add one

Einen Kommentar hinterlassen …